Die dumme Ziege

Es traf im Gebirge eines Tages eine wilde Ziege auf eine kleine Herde von zahmen Ziegen, die sich im Unwetter verlaufen hatten. Auch ihren Hirten hatten sie irgendwo verloren.

Die wilde Ziege begrüßte sie freundlich auf ihrer Wiese. Die Ziegenherde schlug sich flugs den Bauch voll an den guten Gebirgskräutern, und nun hatten alle Durst. 

Die wilde Ziege führte sie zu einem Gebirgsbach, der klares Wasser bot.

Abends zeigte die wilde Ziege der Herde einen gut geschützten Platz zum Lagern. Als sie darauf gehen wollte, fragte der Bock, der für seine Herde sprach: „Warum lagerst du nicht mit uns, liebe Schwester? Du hast uns einige gute Dienste geleistet, so daß wir auch Dir gern einen Dienst leisten wollen. Lagere mit uns, du wirst sehen, wie angenehm das ist. Denn wir schenken uns gegenseitig Wärme und lassen es uns gut gehen.“

Antwortete da die wilde Ziege: „Nein, liebe Freunde, das werde ich nicht tun. Ich habe kein Interesse, mir Eure Parasiten und Quälgeister aufzuhalsen. Ich tu, was ich immer tu, und lagere allein.“

„Nein,“ schrien da die zahmen Ziegen, „welch hochmütiger Geist doch in ihr steckt!“ 

Und sie schalten sie eine ganz dumme Ziege.

Advertisements

0 Responses to “Die dumme Ziege”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Leser

  • 17,462 Rezipienten

Jahrhundertanzeige

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Top-Klicks

  • -

Top-Beiträge


%d Bloggern gefällt das: