Posts Tagged 'Jahreszeit'

haiku

mondschein zart geschwungen sanft
hufspur im sand regenwasservoll
silberschein-moment. Zikade staunt schweigend.

Ein alter Birnenbaum

Ein alter Birnenbaum

der sollte gehn.

Die Krone hackte man ihm weg –

den Rest ließ man noch stehn.

Von seinen langen Schmerz

wollt´ keiner etwas sehn.

Der Baum war einfach nur im Weg.

Er sollte gehn.

Er zagte einen Winter lang.

Er weint´ sich in den Schlaf.

Die Frühlingssonne weckte ihn.

Er wußt´ nicht, ob er darf…

Ein letzter kleiner Ast an seinem Stamm.

Ein Lachen brach aus ihm heraus…

Er fragte nicht mehr, was noch kommen kann.

Er brachte eine Handvoll Blüten aus.

Die Hummeln waren wieder da.

Der Frühlingsregen kam.

Die Leute schüttelten den Kopf, woher

er wohl den Mut sich nahm…

Ein alter Birnenbaum, der wohl

erschöpft. Doch ungebrochen blüht.

Er zeigt uns, wie man das noch schafft,

bevor man wirklich geht.

Ging der Winter?

Der Himmel webt

einen Teppich

aus dichtem Regen.

Tropfen über Tropfen

hängt sich

in den Dunst.

Eine kleine gelbe Blüte

mustert ihn.

Ging der Winter wirklich schon?

Jahresende

Kristall

klar

kalt.

Fällt

schwebt

tanzt

ermattet

ruht.

Brennt

schneidend heiß.

Winter kommt

Glitzernder Hauch

– eiskalt – zart auf letzter Rosenknospe.

In diesem Jahr.

Herbst

Regennasses Moos.
Graue Halme.

Sonne wirft Gold über sie –
nur einen kurzen Augenblick.

Der Himmel lächelt.
Tränen im Auge.

Dies ist der Sommer…

Sonne.
Wärme.
Mein alter Hund, der seinen letzten Sommer hat.

Ein freundlicher Blick in der Stille. Verstehen.
Nutzen wir die Zeit.
Ich kraule ihm die Ohren.


Leser

  • 17,332 Rezipienten

Jahrhundertanzeige

Mai 2017
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Top-Klicks

  • -

Top-Beiträge